Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bretzfeld
Wasserturm
Bitzfeld
Herbstliche Traubenlese
Lindelbach
Siebeneich
Am Bernsee
info
Aktuelles

Hauptbereich

Jahresbericht der Hauptversammlung

Autor: Frau Seiler
Artikel vom 28.04.2017

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

Am Freitag, 17. März 2017 fand in der Mehrzweckhalle in Bitzfeld die jährliche Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2016 der Freiwilligen Feuerwehr Bretzfeld statt.
Kommandant Jürgen Landenberger ging in seinem Jahresrückblick auf die Einsätze, Übungs- und Sonderdienste, Aktivitäten, Besuch der verschiedenen Lehrgänge durch die Kameradinnen und Kameraden und auf den Personalstand der Wehr ein.
Im Jahr 2016 musste die Feuerwehr zu insgesamt 49 Einsätzen ausrücken.
Aufgegliedert sind die Einsätze in 8 Kleinbrände und 1 Großbrand, 6 Alarme durch Auslösung von Brandmeldeanlagen und 34 Hilfeleistungen, dabei konnten 3 Menschen aus einer akuten Notlage gerettet werden.
Zum Stichtag 31.12.2016 war der Personalstand in den 9 Einsatzabteilungen 206 Kameraden, davon 10 Frauen.
In der Jugendfeuerwehr sind 32 Jugendliche und in der in 2016 neugegründeten Kinderfeuerwehr 15 Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren.
Die Altersabteilung umfasst 23 Kameraden.
Von den aktiven Kameraden wurden während der 49 Einsätzen 2921 Stunden Einsatzdienst geleistet. Die Ausbildung nahm weitere 4196 Stunden in Anspruch, dazu kamen viele weitere Stunden für (ca. 1200 ) Sonderdienste, Veranstaltungen und Unterstützung beim Ortsleben.
An dieser Stelle möchten wir ein großes Dankeschön den Arbeitgebern der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aussprechen, dass diese ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der Arbeitszeit für einen Feuerwehreinsatz freistellen.
Feuerwehrlehrgänge: 60 Kameraden haben auf Kreisebene und Landesebene einen Lehrgang für die Ausbildung in der Feuerwehr besucht und erfolgreich abgeschlossen.
Im Einzelnen besuchten 11 Kameraden die Grundausbildung, 8 Kameraden die Funkausbildung, 12 Kameraden die Ausbildung Atemschutzgeräteträger und 12 Kameraden den Truppführerlehrgang. Die Fachlehrgänge Maschinist besuchten 6 Kameraden. An der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal nahmen jeweils an einer 2-wöchigen Führungsausbildung 1 Kamerad am Gruppenführerlehrgang und 2 Kameraden am Zugführerlehrgang teil.
Der Jugendfeuerwehrwart Nico Horwath berichtete über die Arbeit des Feuerwehrnachwuchses, deren Aktivitäten, Übungen und Highlights. Ein großer Teil der Arbeit der Jugendfeuerwehr nahm im Jahr 2016 die Landesgartenschau in Öhringen ein. Die Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehrwettkampf in Künzelsau in 2016 war einer der Highlights. Auch die Bretzfelder Miniretter (Kinderfeuerwehr) nahmen in einem eigenen Kreiskinderfeuerwehrwettkampf mit zwei Mannschaften teil. Auf Anhieb, bei der ersten Teilnahme, errang eine der Mannschaften den ersten Platz.
Im weiteren Verlauf der Hauptversammlung hielt Bürgermeister Martin Piott ein Grußwort Weitere Grußworte der Gäste wurden vom Kreisbrandmeister Günther Uhlmann, Feuerwehrverbandsvorsitzender Wolfgang Brosig und Geschäftsführer des Roten Kreuzes Herr Karl Heer gehalten.
Neueinstellungen:
12 Neueinstellungen konnten durch Kommandant Landenberger verpflichtet werden. Sandy Gebhardt,  Fachberaterin Kinderfeuerwehr, Sandra Württemberger,  Fachberaterin Kinderfeuerwehr, Tom Nonnast, Abt. Bretzfeld, Julian Bunk, Abt. Bretzfeld, Christoph Reinhard, Abt. Dimbach, Arek Salzburg, Abt. Dimbach, Daniel Vogelsang, Abt. Dimbach, Thorben Schäfer, Abt. Geddelsbach, Stefan Ernst, Abt. Geddelsbach, Julian Braun, Abt. Schwabbach, Tobias Wittenbecher, Abt. Siebeneich, Björn Horwath, Abt. Unterheimbach, Andreas Spliethoff, Abt. Unterheimbach, Michael Harrer, Abt. Waldbach, Karsten Weißmann, Abt. Waldbach.
Dem gegenüber stehen insgesamt 7 Austritte. 
Beförderungen: 
Folgende Beförderungen wurden vorgenommen:
Zur Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann Christian Pförsich, Abt. Bretzfeld, Matthias Pfisterer, Abt. Bretzfeld, Sarah Breitkopf, Abt. Bretzfeld, Dominique Müller, Abt. Bretzfeld, Tim Thomas Geck, Abt. Bitzfeld, Philip Baier,  Abt. Schwabbach, Joachim Brück, Abt. Schwabbach, Patrick Stutz, Abt. Unterheimbach, Marcel Küstner, Abt. Waldbach, Miguel Artero, Abt. Dimbach, Tobias Knorr, Abt. Siebeneich.  
Zur Oberfeuerwehrfrau/Oberfeuerwehrmann Katrin Seiler, Abt. Dimbach, Kevin Feiler, Abt. Bretzfeld, Marco Jäger, Abt. Bretzfeld, Dominic Bürk, Abt. Bretzfeld, Helmut Dupke, Abt. Unterheimbach, Kai Müller, Abt. Unterheimbach, Torsten Rupp, Abt. Unterheimbach, Pascal Korz, Abt. Waldbach.
Zum Hauptfeuerwehrmann Jens Württemberger, Abt. Bretzfeld, Sebastian Pfündel, Abt. Bretzfeld, Markus Waldbüßer, Abt. Dimbach, Heiko Grundmann, Abt. Unterheimbach.
Zum Löschmeister Sascha Bauer, Abt. Unterheimbach.  
Zum Hauptlöschmeister Armin Stapf, Abt. Bitzfeld, Marco Wieland, Abt. Unterheimbach, Markus Kircher, Abt. Waldbach.
Zum Brandmeister Klaus Stutz, Abt. Unterheimbach, Florian Württemberger, Abt. Bretzfeld.
Dienstjubiläum:
Folgende Kameraden feierten in 2016 Jubiläum und wurden hierfür geehrt.
Für 25-jährige Dienstzeit: Hauptlöschmeister Markus Pfäfflin, Abt. Siebeneich
Für 40-jährige Dienstzeit: Hauptlöschmeister Werner Gerhard, Abt. Schwabbach 

Die Ehrungen des Landes Baden-Württemberg wurden von KBM Günther Uhlmann, Bürgermeister Martin Piott und Kommandant Jürgen Landenberger durchgeführt.
Die Hauptversammlung klang anschließend bei einem gemütlichen Beisammensein aus.