Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bretzfeld
Herbstliche Traubenlese
Siebeneich
Am Bernsee
Herbstlicher Lindelberg
Waldbacher Wald Spätherbst
Kellerei Herbst
info
Aktuelles

Hauptbereich

Neuer Bauhofleiter

Autor: Frau Seiler
Artikel vom 01.09.2017

Herr Manfred Bechle aus Dimbach wird neuer Bauhofleiter der Gemeinde Bretzfeld

Nachdem der bisherige Stelleninhaber Bernd Stark einen anderen beruflichen Weg einschlagen wollte und die Stelle als Leiter des Gemeindebauhofes gekündigt hatte, wurde diese Stelle Ende Mai von der Verwaltung neu ausgeschrieben.  
Aus einer ganzen Reihe von Bewerbern konnte sich Herrn Manfred Bechle aus Dimbach durchsetzen und wurde vom Gemeinderat einstimmig in diese neue Aufgabe gewählt.
Herr Bechle wird seine Tätigkeit zum 1. September 2017 antreten und zu diesem Zeitpunkt auch seine bisherige Tätigkeit als selbständiger Handwerksmeister einstellen. 
Manfred Bechle war auch seit 2014 gewähltes ordentliches Mitglied des Gemeinderates für den Teilort Dimbach. Da sich aus formaljuristischen Gründen eine Leitungsstelle bei der Gemeinde und eine gleichzeitige Tätigkeit im Gemeinderat ausschließen, muss Herr Bechle leider aus dem Gemeinderatsgremium ausscheiden.
Da die gewählte Nachrückerin auf der Liste der Freien Wähler mittlerweile aus familiären Gründen aus der Gemeinde Bretzfeld weggezogen ist, bleibt das Mandat vakant und der Gemeinderat reduziert sich um 1 Mitglied auf nunmehr 25 Personen.
In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause verabschiedeten Bürgermeister Martin Piott und die Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinderat Herrn Bechle sozusagen mit dem berühmt-berüchtigten lachenden und weinenden Auge.
Zum einen freut sich die Gemeindeverwaltung auf einen engagierten und leidenschaftlichen, schaffigen neuen Bauhofleiter und zum anderen verliert der Gemeinderat einen anerkannten und gewissenhaften Ratskollegen, der aufgrund seiner menschlichen Art und seiner geschätzten Fachlichkeit stets wertvolle Beiträge zur Ratsarbeit leistete, zum Beispiel insbesondere im Lenkungskreis für das derzeitige Großprojekt Sanierung des Schulzentrums.
Bürgermeister Martin Piott wünschte Herrn Bechle, dass es ihm gut gelingen möge den „Seitenwechsel“ vom obersten Gestaltungs- und Kontrollorgan zur ausführenden und umsetzenden Ebene gut zu meistern und zeigte sich überzeugt davon, in seiner Person und vor allem auch in seiner Erfahrung den richtigen Nachfolger auf der Stelle des Bauhofleiters gefunden zu haben.
Die Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinderat und die Mitarbeiter der Gemeinde wünschen Herrn Bechle alles Gute, einen guten Start in die neue Aufgabe und ein stets erfolgreiches und kollegiales Wirken in der neuen Position.