Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus Bretzfeld
info
Aktuelles

Hauptbereich

Sanierung der Bitzfelder Straße im Ortsteil Bretzfeld

Autor: Frau Seiler
Artikel vom 03.04.2018

Sanierung im Bereich zwischen Kreuzung Einsteinstraße und Ortsende Bretzfeld

Im Anschluss an die Sanierung der Ortsdurchfahrt Adolzfurter Straße und Einsteinstraße ist geplant den Abschnitt der Bitzfelder Straße, L 1090 die Ortsdurchfahrt und Nebenflächen bis Ortsende zu sanieren, die Straßenbeleuchtung, den Mischwasserkanal und die Wasserleitung auszutauschen.
Der Zustand der Fahrbahn sowie die Maßnahmen an der Infrastruktur im Untergrund
und Festlegungen aus der Vergangenheit waren mit ausschlaggebend diesen weiteren Streckenabschnitt der L 1090 im Ortsdurchgangsbereich zu erneuern.
Zur Verbesserung der Fußgänger- und Radfahrerführung sollen im Zuge des Ausbaues zwei Überquerungshilfen in der Bitzfelder Straße eingebaut werden.
Eine unmittelbar nach dem Kreuzungsbereich Bitzfelder Straße unter Mitbenutzung der vorhandenen Verkehrsfläche der ehemaligen Bushaltestelle, die Zweite am Ortsende vor der Einmündung Heidestraße. Hier ist vorgesehen den vorhandenen Wirtschaftsweg aus Bitzfeld als Rad-/Fußweg bis zur geplanten Überquerungshilfe heranzuführen, um so eine Überquerung in beiden Richtungen sicherer zu gewährleisten. Baubedingt wird die Straße hierdurch beidseitig verbreitert. Die vorhandene Ausfahrt des Wirtschaftsweges bleibt an gleicher Lage bestehen.  
Die Baumaßnahme erfolgt in 2 Bauabschnitten, Bauabschnitt I von der Kreuzung Einstein Straße bis zum Am Lindelbach und Bauabschnitt II von der Lindelbergstraße bis zur Ortsdurchfahrtsgrenze. Während der Bauphase ist die Bitzfelder Straße als Ortsdurchgangsstraße ab dem 03.04.2018 für den Verkehr gesperrt.  
Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

Infobereich