Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bretzfeld
Herbstliche Traubenlese
Siebeneich
Am Bernsee
Herbstlicher Lindelberg
Waldbacher Wald Spätherbst
Kellerei Herbst
info
Budaörs

Hauptbereich

Partnerschaft mit der Stadt Budaörs in Ungarn

Die westlich gelegene Vorstadt der ungarischen Hauptstadt Budapest mit zirka 30 000 Einwohnern erstreckt sich auf eine Gesamtmarkungsfläche von 2 300 ha. Ein großes Naturschutzgebiet ( 295 ha ) bietet ein schönes Naherholungsgebiet...

Seit 1989 besteht unsere Partnerschaft mit der ungarischen Stadt Budaörs. Regelmäßige Kontakte mit Vereinen, kulturellen Trägern und der Gemeindeführung haben für Budaörs und Bretzfeld eine positive Entwicklung zum gegenseitigen Verständnis und Kulturaustausch im Sinne der Europäisierung mit sich gebracht. Selbst persönliche Freundschaften sind daraus erwachsen.

Schon seit vielen Jahren treffen sich die ehemaligen Bürger von Budaörs, die 1946 vertrieben wurden und in aller Welt eine neue Heimat gefunden haben, in der gastfreundlichen Gemeinde Bretzfeld.

Alljährlich richtet der " Heimatverein Wudersch / Budaörs " den " Kiritog " (Patrozinum der Heimatkirche) im Mai und das "Heimat- und Jahrgangstreffen mit Herbst - Schwabenball" im September in Bretzfeld aus. Bretzfeld wurde somit kulturelle, gemeinsame Heimat der Budaörser. Aus dieser Verbindung konnte mit großzügiger Unterstützung durch die Gemeinde Bretzfeld das " Budaörser Heimatmuseum Bretzfeld " im alten Schulhaus in Bretzfeld verwirklicht werden.

Weiter zur Homepage der Partnerstadt Budaörs

Budaörser Heimatmuseum in Bretzfeld

Gesammelt werden ausschließlich Exponate aus der einst großen deutschen Wein- und Pfirsichbaugemeinde Budaörs. Zu den Beständen zählen Volkstrachten ( auch als Großfiguren ), Zeugnisse des Musik- und Gesangslebens, des gesellschaftlichen und religiösen Lebens, des Schul- und Kindergartenwesens, ferner von Passionsspielen (vorwiegend in Bilddokumenten ).
An weiteren Sachgütern verfügt das Museum über eine Budaörser Bauernstube, Handwerks- und Haushaltsgeräten, einer Porzellansammlung sowie sakralen Gegenständen und einem Fluchtwagen.
Das Heimatmuseum bietet neben einer Dauerausstellung themenbezogene Sonderausstellungen.
Die bisherigen Sonderausstellungen wurden außer in Bretzfeld auch im Heimatmuseum in Budaörs in Ungarn gezeigt

Das Budaörser Heimatmuseum, in der Poststraße 2 in Bretzfeld, ist an jedem 1. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und nach Anmeldung geöffnet.
Führungen an Werktagen nach Vereinbarung mit Maria-Theresia Mann, Telefonnummer 07267 1515 
oder Ottmar Blum, Telefonnummer 06266 95151 

Weitere Informationen unter der Rubrik Museum