Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Bretzfeld
info
Archiv

Hauptbereich

Verpachtung von Fischwasser

Autor: Frau Seiler
Artikel vom 22.02.2019

im Bernbach auf Markung Adolzfurt

Die Gemeinde Bretzfeld verpachtet für die Zeit vom 01.05.2019 bis 31.12.2030 das gemeindeeigene Fischwasser im Bernbach auf Markung Adolzfurt.
Das zu verpachtende Fischwasser verläuft im Bernbach, von Flst.Nr. 1899 auf Markung Adolzfurt bzw. Flst.Nr. 1050 auf Markung Unterheimbach bis zur Einmündung des Bernbaches in die Brettach oberhalb des Wehres. Die Länge des Fischwassers beträgt ca. 495 Meter. Es werden nur Bieter berücksichtigt, die zum Termin der Abgabe der Angebote mindestens 3 Jahre lang ununterbrochen in der Gemeinde Bretzfeld mit Hauptwohnsitz gemeldet sind.
Weitere Voraussetzung ist der Besitz eines gültigen Fischereischeines. Geben mehrere Bieter gemeinsam ein Angebot ab und wird das Fischereirecht an diese Bieter gemeinschaftlich verpachtet (Mitpacht), so haben die Mitpächter zur Regelung der Verhältnisse unter sich einen Gesellschaftsvertrag abzuschließen, der für die Dauer des Fischereipachtvertrages gilt und dessen Inhalt von der Verpächterin zu billigen ist. Eine Unterverpachtung ist nur mit Zustimmung der Verpächterin zulässig. Der Pachtpreis für das Fischwasser auf Markung Adolzfurt betrug bisher 120,- € Alle 3 Jahre, und zwar erstmals zum 01.05.2022, wird die Höhe des Pachtpreises unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Kaufkraftverhältnisse, ausgedrückt durch den Verbraucherpreisindex in Baden-Württemberg, überprüft. Bei Abweichungen von mehr als 5 % kann er seitens der Verpächterin angepasst werden.
Bewirtschaftung und Hege der Fischwasser werden den Pächtern übertragen. Unter den Bietern behält sich die Verpächterin die freie Auswahl vor. Das Pachtgebot ist in einer jährlich zu zahlenden Summe anzugeben. Angebote mit anderen Zahlungs-modalitäten werden ausgeschlossen. Diese Bedingungen sind mit Abgabe des Angebotes schriftlich anzuerkennen.
Angebote zur Verpachtung der Fischwasser können
bis Dienstag, 19. März 2019 um 18:00 Uhr,
in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift „Fischwasserpachtangebot Adolzfurt“ versehen beim Bürgermeisteramt Bretzfeld, Adolzfurter Str. 12, Zimmer 0.06 abgegeben werden.
Die Öffnung der Angebote findet direkt nach Ablauf der Angebotsfrist ab 18:00 Uhr im kleinen Sitzungssaal im Rathaus Bretzfeld statt. Die Öffnung der Angebote ist öffentlich. Nachgebote sind nicht möglich.
Der Beschluss über die Verpachtung der Fischwasser erfolgt durch den Gemeinderat

Infobereich