Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Bretzfeld
info
Archiv

Hauptbereich

Hausnummer, Briefkasten und Klingelschild

Autor: Frau Seiler
Artikel vom 29.10.2018

Hausnummern müssen gut sichtbar sein

Ärzte, Rettungsdienste, Feuerwehr und Polizei kommen vielleicht zu spät.
Zulieferer, Postboten und Besucher ärgern sich, wenn die Hausnummer entweder gar nicht, oder nicht genügend groß und sichtbar angebracht ist. Deshalb müssen die Hauseigentümer ihre Gebäude spätestens wenn die Häuser bezogen sind, mit der von der Gemeinde Bretzfeld festgesetzten Hausnummern in arabischen Ziffern versehen. Die Hausnummern müssen von der Straße aus, in die das Haus ein nummeriert ist, gut lesbar sein. Unleserliche Hausnummernschilder sind unverzüglich zu erneuern. Die Hausnummern sind in einer Höhe von nicht mehr als 3 m an der der Straße zugekehrten Stelle des Gebäudes, unmittelbar über oder neben dem Gebäudeeingang, oder, wenn sich der Gebäudeeingang nicht an der Straßenseite des Gebäudes befindet, an der dem Grundstückszugang nächstgelegenen Gebäudeecke anzubringen.
Bei Gebäuden, die von der Straße zurückliegen, sind die Hausnummern am Grundstückszugang anzubringen.
Die Nichtbeachtung dieser Verpflichtung ist ein Verstoß gegen die Polizeiverordnung der Gemeinde Bretzfeld und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die entsprechend geahndet werden kann.

Name am Briefkasten und Klingelknopf

Stellen Sie sich einmal vor: Sie brauchen mitten in der Nacht einen Arzt - oder sonst schnelle Hilfe. Ist Ihre Hausnummer gut lesbar? Und auch der Name am Briefkasten oder Klingelknopf? Nur so ist gewährleistet, dass Sie jederzeit erreichbar sind, wenn Sie dringend Hilfe benötigen. Auch Briefträger und Zeitungszusteller sind für eindeutige Beschriftungen dankbar.

Wir bitten unsere Bürgerinnen und Bürger um Beachtung!

Infobereich